Autohaus Lademann Logo

Vorverkaufs-Start des neuen Polo

Es ist so weit, heute startet der Vorverkauf des neuen Polo. Mit mehr als 3 Millionen verkauften Fahrzeugen (inkl. aller Derivate, Markt Deutschland) führt der Polo das A0 Kurzheck Segment seit Jahren im deutschen Markt an. Diese Erfolgsgeschichte soll der neue Polo fortführen. Mit der Umstellung auf den Modularen Querbaukasten (MQB) und dem damit einhergehenden Zugang zu neuen Assistenz- und Komfortsystemen, die bisher der Golf- und Passat-Klasse vorbehalten waren, ist die sechste Generation des Polo hierfür bestens aufgestellt.

Ausstattungslinien & Motoren
Den neuen Polo gibt es in den klassischen Ausstattungslinien Trendline, Comfortline und Highline, wobei schon ab der Basisversion vier Türen serienmäßig verfügbar sind. Ergänzt wird das Angebot durch das Launchmodell Polo beats sowie das sportliche Top-Modell Polo GTI.
Die Motorenpalette umfasst neben sechs Benzin- und zwei Dieselmotoren auch zum ersten Mal einen Turbo-Erdgasantrieb mit 1.0 TGI 66 kW (90 PS). Die Benziner und Diesel verfügen alle serienmäßig über das Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus. Das Leistungsspektrum der Motoren reicht von 48 kW (65 PS) bis zu 147 kW (200 PS), wobei für Motoren ab 70 kW Doppelkupplungsgetriebe (DSG) gewählt werden können. Zum Verkaufsstart sind Benzinmotoren von 48 kW (65 PS) bis zu 70 kW (95 PS) bestellbar.

Exterieur
Ein klares, kraftvolles Design, das zugleich sportlich und maskulin wirkt, zeichnet die sechste Generation des Polo aus. Charakteristisch ist die gestreckte Silhouette mit ihrer langen Dachlinie, die hinten in einen Dachkantenspoiler übergeht. Ebenfalls sehr markant ist die scharf gezogene Doppellinie, die sogenannte Tornadolinie. Diese erstreckt sich vom Kotflügel über die starke Schulterpartie und verläuft durch die Rückleuchten in die Heckklappe. Dadurch wird der Polo optisch gestreckt und liegt breit auf der Straße.
Nicht nur optisch wirkt der neue Polo größer, in den Dimensionen hat der Polo gegenüber seinem Vorgänger deutlich zugelegt: So ist der neue Polo um 81 mm gewachsen und um 69 mm breiter geworden. Dadurch hat sich auch das Kofferraumvolumen von 280 auf 351 Liter signifikant vergrößert, um ausreichend Platz für Fahrer, alle Mitfahrern und deren Gepäck zu bieten.
Nicht nur durch 14 Außenfarben, sondern auch durch eine farbige Dachlackierung² oder farbige Felgen, kann der neue Polo individualisiert werden. Das serienmäßige Tagfahrlicht in LED trägt zu einem modernen Auftritt bei. Den attraktiven Auftritt des Polo rundet das Felgenprogramm mit zwölf verschiedenen Felgen von 14 bis 18 Zoll ab.

Interieur
Der wesentlich längere Radstand von 2.564 mm (+94 mm) ermöglicht dem Fahrzeug aus dem A0 Segment eine großzügige Innenraumarchitektur, die auf allen Plätzen genügend Kopf- und Beinfreiheit bietet.
Mit dem Einsteigen in das Fahrzeug zeigt sich ein komplett neugestaltetes Interieur, das eine hohe Wertigkeit aufweist. Auch das Interieur kann durch Dekorpakete² in Energetic Orange oder Reef Blue sowie mit Hilfe von elf verschiedenen Sitzbezügen individuell nach jedem Geschmack zusammengestellt werden. Hinzu kommen optionale Features wie die neuste Infotainment-Generation mit glasüberbautem Display und Größen von 6,5 bis 8,0 Zoll. Definitiv ein Highlight ist das ebenfalls optional bestellbare Active Info Display, das dem Polo ein Alleinstellungsmerkmal im A0 Segment verleiht.

Assistenzsysteme
Im Hinblick auf das Angebot der Assistenzsysteme macht der neue Polo einen ganz großen Schritt — Dank der MQB-Plattform und der einhergehenden neuen Bordarchitektur. Damit finden im neuen Polo Assistenzsysteme Einzug, die bisher aus der Compact- und Premiumklasse bekannt waren. So bietet der Polo neben der bereits im Vorgängermodell verfügbaren automatischen Distanzkontrolle »ACC«, den Parklenkassistenten und den »Blind Spot«-Sensor mit Ausparkassistent an.
Durch das serienmäßige Umfeldbeobachtungssystem »Front Assist« mit City-Notbremsfunktion, die Fußgängererkennung sowie die Kopfairbags für Front- und Fondpassagiere inkl. Seitenairbags gewinnt der neue Polo nochmals deutlich an Sicherheit. Zudem begleitet das serienmäßige LED-Tagfahrlicht mit der Coming- und Leaving-Home-Funktion den Fahrer sicher zum Fahrzeug hin und zurück.

Komfort
Schon der Einstieg in den neuen Polo ist so komfortable wie noch nie. Mit dem optionalen Schließ- und Startsystem »Keyless Access« steigt der Fahrer einfach ein, ohne den Schlüssel in die Hand nehmen zu müssen — es genügt den Schlüssel bei sich zu führen. Der Motor wird auch schlüssellos gestartet, nämlich einfach per Knopfdruck. Einmal eingestiegen sitzen die Passagiere im neuen Polo sehr bequem: die serienmäßigen ergonomischen Sitze schonen den Rücken während der Fahrt. Damit dies auch bei längeren Fahrten so bleibt, unterstützt die optional bestellbare Lendenwirbelstütze² die optimale Sitzhaltung beizubehalten. In den Wintermonaten können die beheizbaren Vordersitze zum Wohlbefinden des Fahrers und Beifahrers beitragen.
Die optionale Klimaanlage Climatronic bietet eine 2-Zonen-Temperaturregelung, die auf Fahrer- und Beifahrerseite getrennt einstellbar ist. So findet jeder sein ideales Reiseklima. Zusätzlich ist die Climatronic mit einem Allergen-Filter sowie einem Staub- und Pollenfilter ausgestattet.
Die serienmäßige Multifunktionsanzeige lässt sich über das ab Comfortline ebenfalls serienmäßige Multifunktionslenkrad bedienen. Auch die Sender sowie die Lautstärke des Radios lassen sich bequem mittels des Multifunktionslenkrads steuern — so bleibt die Konzentration auf der Fahrbahn.

Infotainment & Connectivity

Alle Radio- und Navigationssysteme des neuen Polo gehören zum Modularen Infotainment Baukasten der zweiten Generation (MIB II) und entsprechen somit den modernsten Standards. In der Trendline sind alle Radio- und Navigationssyteme über die »Cool and Sound«-Pakete bestellbar. In den höheren Ausstattungslinien Comfortline und Highline ist das Radio »Composition Colour« serienmäßig verfügbar. Darüber hinaus sind die Radio- und Navigationssysteme »Composition Media« und »Discover Media« inkl. glasüberbauten 8 Zoll Display zusätzlich erhältlich. Wer auch im neuen Polo nicht auf herausragende Klangqualität verzichten will, wird sich über das optionale Soundsystem »beats« freuen. Mit sechs Lautsprechern, Subwoofer und einem 300-Watt-Soundsystem wird Musik nur noch im neuen Polo gehört.
Ein echtes Alleinstellungsmerkmal im A0 Segment bietet der neue Polo mit dem Active Info Display. Hierbei handelt es sich um ein modernes, progressives Interface Design, das eine hohe Grafikperformance mit intensiven Farben und Kontrasten aufweist. Funktionalität und Bedienbarkeit werden hierbei großgeschrieben. Drei verschiedene Ansichten können ausgewählt werden — sowohl das klassische Tubendesign als auch eine Fullscreen Navigationskarte (die »Große Bühne«) lassen sich anzeigen.
Auch sonst bietet der neue Polo zahlreiche Features, die auf das Thema Konnektivität einzahlen: »App Connect«, das neben »MirrorLink™« auch »CarPlay™« (Apple) und »Android Auto™« (Google) umfasst und somit alle gängigen Betriebssysteme abdeckt, vernetzt das Infotainment-System mit dem Smartphone. Mit dem Car-Net Dienst »Guide & Inform«, das im Discover Media für ein Jahr inklusive ist, werden aktuellste Online-Verkehrsinformationen sowie Fahrzeugzustandsberichte angezeigt. Zudem übermittelt der Dienst Informationen zu freien Parkplätzen in umliegenden Parkhäusern (Anzahl und Adresse) sowie Hinweise zu Tankstellen (Kraftstoffpreise und Adressen).
Die optionale Telefonschnittstelle »Comfort« verfügt nicht nur über eine Freisprecheinrichtung, sondern auch über eine induktive Ladefunktion. Und Dank der zusätzlichen induktiven Anbindung an die Außenantenne und einem USB-Daten- und Ladeanschluss in dem vorderen Ablagefach wird das Telefonieren im neuen Polo besonders komfortabel.

Angebot Volkswagen R
Ab dem vierten Quartal 2017 werden für den neuen Polo ein R-Line Exterieur sowie ein R-Line Interieur Paket bestellbar sein. Mit dem R-Line Exterieur Paket wird der sportliche Charakter des neuen Polo noch stärker hervorgehoben. Optische Highlights sind ein markanter Stoßfänger sowie ein R-Line spezifischer Heckspoiler. Um den R-Line Look abzurunden, können die R-Line Felgen »Sebring« (16 Zoll) oder »Bonneville« (17 Zoll) dazu bestellt werden.
Das R-Line Interieur Paket ergänzt das sportliche Äußere zusätzlich um Ausstattungsdetails wie den schwarzen Dachhimmel, Pedale in Edelstahl sowie Kontrastnähte im Multifunktions-Sportlenkrad in Leder, auf den Sitzbezügen und den Fußmatten.

Preis
Der Einstiegspreis für den neuen Polo (1,0 48 kW / 65 PS) beträgt 12.975,- Euro.
Die Preise für Sonderausstattungen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprogramm, das Ihnen ab heute zur Verfügung steht.



< zurück

Neuer_Polo

Ansprechpartner

Jasmin Zich
Jasmin Zich
Serviceassistentin
Christoph Schupp
Christoph Schupp
Serviceassistent
Königshofen
Xenia Ledovskoj
Xenia Ledovskoj
Serviceassistentin
Maja Günther
Maja Günther
Serviceassistentin
Königshofen

Ihr Autohaus Lademann

in Buchen & Königshofen

Sie können sich denken: Wenn wir in 70-jähriger Tradition an zwei Standorten das Volkswagen-Gen in uns tragen, sind wir Autoliebhaber auf ganzer Linie. Das bedeutet aber auch, Verantwortung für das tägliche Handeln zu übernehmen, konsequent im Tun zu sein und das in aller Aufrichtigkeit. Wir geben unsere Werte, nämlich auf Augenhöhe mit unseren Kunden, unseren Mitarbeitern und unseren Geschäftspartnern zu sein, der nächsten Generation weiter. Diese menschlichen Qualitäten setzen sich in unserer qualitativen Arbeit im gesamten und umfassenden Service fort. Mit unserem 65 Köpfe-Team umsorgen wir unsere Kunden und tun unser Bestes, um den hohen Ansprüchen und Wünschen gerecht zu werden.